Präqualifikation

Das deutsche Vergaberecht f√ľr √∂ffentliche Bauauftr√§ge verlangt nach der VOB/A ¬ß8 von den Bietern eine Vielzahl von Eignungsnachweisen (Fachkunde, Leistungsf√§higkeit, Zuverl√§ssigkeit). Diese mussten in der Vergangenheit f√ľr jeden einzelnen Auftrag erbracht werden. Mittlerweile gibt es die M√∂glichkeit, wesentliche Teile der Eignungsnachweise durch eine vorgelagerte auftragsunabh√§ngige Pr√§qualifikation zu ersetzen.

Bescheinigung der Präqualifikation

Die Pr√§qualifikation gibt es √ľbrigens in fast allen europ√§ischen L√§ndern.
Sie ermöglicht eine bessere Bekämpfung von illegalen Praktiken in der Bauwirtschaft und bestätigt die Seriosität der Bieter. Die Beurteilungskriterien sind einheitlich und werden von den öffentlichen Auftraggebern anerkannt.

 

Präqualifizierte Unternehmen sind in eine bundesweit einheitliche, öffentliche Liste eingetragen (www.pq-verein.de), die ständig aktualisiert wird.

pdf der Bescheinigung zum Download  
Unser Unternehmen finden Sie unter der Registriernummer: 011.140024 Logo Pr√§qualifikationsverein